DJH Jugendherberge
München City
Geschichte

Die Chronik der
DJH Jugendherberge München City

Begleiten Sie uns auf unserer spannenden Reise durch die Geschichte der ersten Großstadt-Jugendherberge der Welt.

Zeitungsartikel vom 12.03.1926

1926

Grundsteinlegung

Am 07.03.1926 fand die Grundsteinlegung in München Neuhausen statt wie das nebenstehende Dokument belegt.

Damals hieß unser Haus noch „Jugendherberge des Ortsauschusses München für Jugendalpenwanderungen“.

Für eine lesbare Darstellung klicken Sie bitte das Bild an.

Fronseite des Stammhauses in der Wendl-Dietrich-Straße in München

1927

Eröffnung

Bau der DJH Jugendherberge München City in der Wendl-Dietrich-Straße in München mit ca. 300 Betten.

(Das Foto stammt leider nicht aus der Zeit.)

Frontaufnahme des neuen Erweiterungsbaus,

1952

Erweiterung

Nach dem Krieg wurde die Unterkunft erweitert: Zwei zusätzliche Häuser mit weiteren Schlaf- und Aufenthaltsräumen am Winthirplatz kamen hinzu, im Hinterhof entstand ein Speisesaal.

Außenansicht der neuen Jugendherberge München City

2021

Neubau

Sanierung des alten Stammhauses an der Wendl-Dietrich-Straße, Abriss der beiden alten Gebäude am Winthirplaz und moderner Neubau.

Hier spielt die Musik! heißt es ab sofort für die Kultur|Jugendherberge. Mit Hörglocken wird die lebendige Musikkultur Münchens lebendig, ein eigenes Tonstudio lädt Nachwuchsbands zur Umsetzung ihrer kreativen Ideen ein, in einem Schwarzlichtstudio können muskikalische Veranstaltungen dargeboten werden.